Wir über Uns - Abresch Industrieverpackungen, Viernheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unternehmen
EXPORTVERPACKUNGEN NACH MASS
Die 1978 von Heinrich Abresch in Viernheim gegründete Abresch Industrieverpackung GmbH ist Spezialist für durchdachte Verpackungen von hochwertigen Industriegütern und Maschinen. Von
unseren Standorten Viernheim und Hanau aus versorgen unsere rund 50 langjährig erfahrenen Mitarbeiter unsere Kunden mit maßgefertigten Verpackungslösungen mit individuell einheitlichem Erscheinungsbild.

Pro Jahr bereiten wir für unsere Kunden aus den unterschiedlichsten Industriezweigen den Versand von rund 10.000 Kisten vor – vom 20-Kilo-Ladungsgut bis hin zu einzelnen Exponaten mit über 50 t.

HOHE FERTIGUNGSSTANDARDS
Wir verfügen über Know-how in der Holzverarbeitung und in der sachgemäßen Ladungs-/ Transportsicherung. Als Mitglied des Bundesverbandes Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackungen e. V. (HPE) halten wir uns bei der Fertigung von Schlitten, Kisten, Verschlägen, Böden, Paletten und Kantholzkonstruktionen streng an die HPE-Standards. Darüber hinaus besitzen wir zahlreiche Zertifizierungen, wie z. B. PEFC, LBA, DIN EN ISO 001/2008, IPPC und FCA. 
Außerdem erfüllen wir sämtliche Anforderungen im Bereich Luftfrachtsicherheit und Gefahrgutverpackung (nach IATA, IMDG und ADR). Als Verpackungsholz wird von uns häufig 12 mm starkes Sperrholz sowie Fichtenoder Tannenholz der Güteklasse II/III eingesetzt.

VERPACKUNG VON EXPORTGÜTERN
Die regenwassersichere Verpackung der Exportgüter erfolgt häufig direkt vor Ort bei unseren Kunden, alternativ in unserem Hause. Nach Aufmaß des Transportgutes werden die einzelnen Komponenten der Holzverkleidung im Viernheimer Werk vorgefertigt und beim Kunden zusammengefügt. Unsere Verpackungen schützen das Packgut vor mechanischen und klimatischen Einflüssen und sind für die speziellen Transportbeanspruchungen im Land-, Luft- und Seeverkehr ausgelegt. Die Exportgüter werden beim Verpacken in Holzkisten gegen mögliche Längs- bzw. Querbeschleunigungen gesichert und in luftdicht verschweißten PE- oder Alu-Folienhauben gegen Korrosion geschützt – für Transportzeiträume, Einlagerungen oder Langzeitkonservierung von bis zu 24 Monaten. 
Im Anschluss daran werden die Kisten und Verschläge mit den fertig verpackten Industriegütern gemäß Kundenvorgabe und international üblichen Handhabungssymbolen gekennzeichnet. 
Auf Wunsch sind unsere Mitarbeiter auch beim Verladen der Exportgüter oder beim Versand und dessen EDV-technischer Abwicklung im Einsatz.

CONTAINERSTAUUNG
Wir übernehmen für Sie gerne auch das Lademanagement Ihrer Exporte. Das fachgerechte „Stauen“, sprich Packen, der Exportgüter in Container dient einerseits der Ladungssicherung und andererseits der Minimierung der Transportkosten, wenn das vorhandene Ladevolumen optimal genutzt werden soll.

WEITERE DIENSTLEISTUNGEN
Wir unterstützen unsere Kunden mit verschiedensten Dienstleistungen bei dem möglichst reibungslosen Ablauf der Versandkette. So liefern wir auf Wunsch kleinteiliges Spezialverpackungsmaterial. Außerdem können wir die Verladung der verpackten Industriegüter übernehmen – insbesondere im Bereich der Schwergutverpackungen. Und wir helfen unseren Kunden bei der Organisation des Versands, u. a. durch die Vermittlung von geeigneten Spediteuren. 

Last but not least sind wir Spezialist in der Einlagerung von Gütern.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü